26. März 2020
Erstmals in der jüngeren Geschichte gibt's also flächendeckendes HOME-schooling. Gott sei Dank wissen allerhand Experten gleich, wie das funktioniert, haben Tipps und Tricks auf Lager und einen scheinbar unerschöpflichen Erfahrungsschatz. ?Hmm. 
Ich kann und werde dir damit nicht dienen. Hier und heute erfährst du von mir lediglich, wie ich glaube, dass es NICHT geht und worauf ich stattdessen Wert lege.

18. März 2020
Familien im Ausnahmezustand. Egal ob wir daheim praktisch aufeinandersitzen müssen oder ob wir durch einen systemerhaltenden Beruf vor anderen Herausforderungen stehen: die momentane und wohl noch länger dauernde Situation ist alles, außer gewöhnlich. Und der Druck steigt. Über Notwendiges, Gefühle & Bedürfnisse und das Akzeptieren der Realität.

12. März 2020
Veränderung ist auf dem Weg. Ausgelöst durch mikroskopisch kleine Viren, die mächtig genug sind unseren Alltag zu torpedieren. Wie du mit Veränderung umgehen kannst und welche Chancen darin verborgen liegen, darum geht's heute am Blog.

06. März 2020
"If you stand for equality, you're a feminist. That's it." (Emma Watson) Zum internationalen Frauentag eine Frage-Antwort Runde zum Thema Feminismus, die eine Schülerin der Abschlussklasse der Fachschule Kleinraming mit mir gemacht hat. Ein Beitrag rund um Gleichberechtigung, Ebenbürtigkeit und Selbstbestimmung. Enjoy!

26. Februar 2020
Da sind wir wieder. Das lustige Faschingstreiben ist vorbei. Für viele Menschen beginnt heute die Fastenzeit. Dass Fasten mehr ist als einfach "verzichten", warum es für mich Sinn macht, auch nach Kalender zu "fasten" und wie wir letztlich davon profitieren, darum geht's heute im Beitrag.

21. Februar 2020
Kinder sind höchst abhängig davon, wie wir Erwachsenen mit ihnen umgehen - besonders wir als Eltern. Wir können von ihnen nur Respekt erwarten, wenn wir selbst respektvoll sind. Wir können von ihnen nur Einfühlungsvermögen erwarten, wenn wir selbst emphatisch sind. Und so weiter. Welche bedenklichen Entwicklungen es meiner Beobachtung nach durch Curling Eltern gibt, was das Verlassen von Komfortzonen bringt und was eine Bob-der-Baumeister Menatlität ist, gibt's hier und heute zu lesen.

13. Februar 2020
Valentinstag. Der Handel reibt sich die Hände. Für die Liebe wird man ja wohl ein bisschen Geld ausgeben können? Sind dir deine Lieben denn nichts wert? Warum ich NEIN zum Konsumrausch sage, was mit UNVERDIENTEM Fisch gemeint ist und welche Alternativen es gibt, um die Liebe dennoch hoch leben zu lassen - darum geht's in diesem Beitrag. Viel Freude beim Lesen und einen schönen Valentinstag!

06. Februar 2020
Das Zusammenleben in Familien ist oft herzerwärmend, stärkend und unfassbar lehrreich weil man so viel miteinander erlebt, sich aneinander entwickelt und voneinander profitiert. Familie ist daneben auch ganz viel Arbeit. Wer übernimmt den Einkauf, wer schaut auf die Kinder, wer geht wann einer Erwerbsarbeit nach, wer wäscht, kocht, putzt, bügelt, wer kauft das Geschenk für den nächsten Geburtstag, wer organisiert den Babysitterdienst? Ein gerechterer Blick auf Arbeit in Familien...

31. Januar 2020
Du umarmst dein Kind bevor es das Haus verlässt. Du schüttelst die Hand deiner Nachbarin. Du legst tröstend den Arm um deine Freundin. Du drückst deinen Partner, wenn ihr euch am Abend wieder seht. Du streichst deinem Kind im Vorbeigehen zärtlich übers Haar. Unzählige Male pro Tag berühren wir und werden berührt. Wie mächtig diese Gesten sind, darüber hab ich mir diesmal Gedanken gemacht.

23. Januar 2020
"Muss". Ein mächtiges kleines Wort, das wir in unserem Alltag häufiger verwenden, als uns wahrscheinlich lieb ist. Bei der Verwendung erklären wir uns selbst, dass wir scheinbar unfrei sind, gezwungen zu irgendwas, fremdbestimmt. Dass lang nicht jedes "muss" ein Muss ist und wie du mehr ins "dürfen" kommen kannst, damit du dich freier, selbstbestimmter und handelsfähig erlebst, erfährst du in diesem Blog Beitrag.

Mehr anzeigen

   Kerstin Bamminger

+43 650 5618246

aktiv@beziehungsweiseleben.at